Wir über uns

Das Haus

Der Weidenhof ist ein etwa dreihundert Jahre altes Fachwerkhaus am Nordrand des Vogelsbergs. Wir befinden uns am Ortsrand eines kleinen Dorfes, umgeben von viel Grün, von Wiesen und Bäumen.

Das erste Stockwerk des Hofs ist vollständig der Seminararbeit gewidmet. Hier befinden sich der Gruppenschlafraum, ein Badezimmer für die Seminarteilnehmer, die Seminarküche, in der wir auch essen und natürlich das Herz unserer Arbeit: der Gruppenraum.

In warmer, gemütlicher und geborgener Atmosphäre begrüßt Sie ein Haus, in dem seit drei Generationen Kunst und Therapie miteinander verbunden werden. Willkommen im Weidenhof!

  • Schlafraum
  • Gruppenraum
  • Das Haus
  • Aufenthaltsraum
  • Das Team

Drei Generationen, drei Perspektiven

Unser Anleiterteam setzt sich aus drei verschiedenen Generationen zusammen, was uns ermöglicht, die neuesten Erkenntnisse in den Bereichen der Psychologie und Spiritualität mit langjähriger Erfahrung in der Begleitung von Menschen auf dem Weg zu sich selbst, aber auch mit viel eigener Lebenserfahrung und Persönlichkeitsentwicklung zu verbinden. Uns ist nichts Menschliches fremd, und was Sie gerade herausfordert, ist einer von uns mit großer Wahrscheinlichkeit auch schon auf die eine oder andere Weise widerfahren. Deshalb können Sie hier im Weidenhof mit viel Verständnis für Ihre persönliche Lebenssituation, aber auch mit viel Wissen und praktischer Erfahrung im Umgang damit rechnen.

Das Beste zweier Welten

Es ist uns ein Anliegen, eine Brücke zwischen den klassisch-schulmedizinischen Verfahren und dem traditionellen Heil- und Wachstumswissen unserer Vorfahren zu schaffen. Wir betrachten die schamanischen Traditionen als eine der Wurzeln der modernen Psychotherapie und ihrer Methoden und sind der Ansicht, dass sich beides gegenseitig auf äußerst positive Weise ergänzen und befruchten kann. So erleben wir einerseits manche schamanischen Werkzeuge gerade dort als wirksam und hilfreich, wo psychotherapeutische Verfahren nicht mehr weiterführen, während die wissenschaftliche Denkweise eine sinnvolle Basis zum konstruktiv-kritischen Umgang mit traditionellen Methoden darstellt und interessante Erklärungsansätze für die Funktionsweise des schamanischen Weltbildes sowie seiner Behandlungswege bietet.

Begleiter auf dem Weg

© Erich Keppler, pixelio.de

© Erich Keppler, pixelio.de

Wir begleiten Menschen, die auf dem Weg zu ihrem Persönlichkeitswachstum und innerer Reife Unterstützung suchen, aber auch all jene, die mit psychischen Problemen kämpfen. Ziel unserer Arbeit ist es, Sie wieder in Kontakt mit Ihren Kernbedürfnissen zu bringen und Ihnen dabei zu helfen, diese umsetzen zu lernen. Auf diese Weise können Sie Lebenswerkzeuge wie eine liebevolle Selbstfürsorge, Selbstannahme und ein besseres Verständnis für die Vorgänge in Ihrem Inneren aufbauen.

Wir unterstützen Sie dabei, Ihre eigene Kraft wieder herzustellen, damit Sie aus dieser Kraft heraus Ihren ganz eigenen Platz im Leben finden können, an dem es Ihnen möglich wird, Ihre Einzigartigkeit authentisch zu leben und sinnvoll in das Ganze einzubringen.

Auch die Versöhnungsarbeit mit den Ahnen sowie der daraus resultierende, schrittweise Wiederaufbau des Urvertrauens sollen Ihnen ermöglichen, in Frieden mit sich selbst zu kommen.

Wir bieten Ihnen hier einen Raum, in dem Sie die Grundvoraussetzungen zur Entwicklung dieser Fähigkeiten und Eigenschaften finden: nämlich die bedingungslose, liebevolle Annahme all dessen, was Sie ausmacht und wo Sie sich gerade befinden, in Kombination mit einem fundierten Maß an Wissen und Erfahrung.

Für alle meine Verwandten

© Elke Biederbick, pixelio.de

© Elke Biederbick, pixelio.de

Schlussendlich betrachten wir unsere Arbeit, aber auch unsere eigenen Wachstums- und Heilungserfahrungen als unseren Beitrag zur Genesung unserer Gesellschaft. Unsere Lebens- und Arbeitsweise, aber auch unsere spirituelle Philosophie sollen ein Angebot an unsere Kultur sein, das wir durch unser Tun praktisch einbringen. Wann immer wir etwas in uns heilen, bringen wir diese Heilung auch in die Gesellschaft ein, die dadurch ein wenig ganzer, gesünder, lebendiger und lebensbejahender wird.